Wichtige Hinweise zur Coronavirus Abdeckung

Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus (oder COVID-19), der am 24. Januar 2020 zu einem bekannten Risiko wurde, möchten wir unseren DiveAssure-Mitgliedern den allgemeinen Umfang der Abdeckung in Bezug auf den Ausbruch klarstellen.

 

Reiserücktritt/Reiseunterbrechung:

Sie müssen Ihren DiveAssure Reiseplan vor dem 24. Januar 2020 gekauft haben, um aufgrund von COVID-19, Anspruch auf Reiserücktritt/Reiseunterbrechung zu haben.
Darüber hinaus muss der Versicherungsschutz 30 Tage vor Erteilung einer Reisewarnung abgeschlossen worden sein.
Reiserücktritt/Reiseunterbrechung aus anderen (nicht COVID-19) Gründen werden auf der Grundlage der Bestimmungen und Bedingungen der Richtlinien bearbeitet.

Ansprüche auf Reiserücktritt werden auf Grundlage der Bestimmungen und Bedingungen der Richtlinien bearbeitet, wenn Sie Ihren DiveAssure Reiseplan am 24. Januar 2020 oder später gekauft haben und vor Reiseantritt mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihre Reise aus medizinischen Gründen nicht antreten können.

Sie können nicht genutzte, nicht erstattbare, im Voraus gezahlte Reisekosten erstattet bekommen, wenn Sie Ihre Reise aus einem gedeckten Grund stornieren müssen, vorbehaltlich der Bestimmungen und Bedingungen Ihrer Police. Lesen Sie Ihre Versicherungspolice immer sorgfältig durch.

Im Allgemeinen ist die Annullierung einer Reise aufgrund der Angst vor Reisen im Zusammenhang mit Krankheit, Epidemie oder Pandemie oder der Sorge, dass Ihr Ziel nicht mehr zugänglich ist, kein gedeckter Grund für eine Reiserücktritts- oder Unterbrechungsklage gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Medizinische und andere Coronavirus bezogene Abdeckung: 

Wenn Sie sich während einer gedeckten Reise mit dem Coronavirus infizieren, können Sie bei Vorliegen einer bestätigten Diagnose gemäß den Bestimmungen und Bedingungen Ihrer Versicherungspolice für Leistungen bei Krankheitskosten und Unterbrechung / Einschränkung der Reise versichert sein.  Die Diagnose muss von einem Facharzt oder einem Krankenhaus schriftlich ausgestellt werden und von den Versicherern genehmigt werden.

Wenn Sie während einer abgedeckten Reise, medizinisch unter Quarantäne gestellt werden müssen, können die täglichen Quarantäne Kosten während der Reise gedeckt werden.

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Bestimmungen und Bedingungen Ihrer Police vollständig gelesen haben. Alle Bestimmungen und Bedingungen sind auf www.diveassure.com verfügbar.

Gutschrift und Rückerstattung aufgrund von Coronavirus: 

Wenn Ihre Reisepläne aufgrund von COVID-19 storniert wurden, können Sie eine Änderung der Gültigkeitsdauer Ihres Versicherungsschutzes beantragen, um eine neue oder neu geplante Reise abzudecken. Wenn Ihre neuen Reisedaten unbekannt sind, können Sie eine Gutschrift für Ihre bezahlte Prämie beantragen.

Alternativ können Sie für die Kündigung Ihres Versicherungsschutzes beantragen und eine Rückerstattung von 90% Ihrer bezahlten Versicherungsprämie erhalten, vorausgesetzt, dass:

  1. Sie haben Ihren Versicherungsschutz innerhalb von 15 Tagen nach Beantragung einer Rückerstattung bei DiveAssure gekauft
  2. Sie haben Ihre Reise noch nicht begonnen
  3. Sie haben keinen Anspruch geltend gemacht

Bei Fragen oder Bedenken zu Ihrem Programm wenden Sie sich bitte an unser Kundendienstzentrum unter + 1-866-898-0921 ex. 2 oder +49 (0) 32221095966.

Sie können uns auch eine E-Mail an info@diveassure.com senden.